Projekt: Beweglicher Sonnenschutz für ein Fitnesscenter

Außenliegender Sonnenschutz für angenehme Innentemperaturen

Die Herausforderung: Der Betreiber eines Fitnesscenters klagte über unbehagliche Innentemperaturen durch die hohen Wärmelasten des Oberlichtes.

Die Lösung: Ein außenliegender beweglicher Sonnenschutz.

Die Umsetzung: Für die Sanierung trat die TU Braunschweig an die Firma Norlux GmbH und bat um Ausarbeitung eines Vorschlages.

Realisiert wurde ein außenligender Sonnenschutz aus mehrteiligen Großlamellen. Die Kombination von Laserforschnitt in Verbindung mit einer Kleb-Hybrid-Fertigung ermöglichte eine besonders leichte Unterkonstruktion. Es wurde so möglich, die zusätzliche Last des Sonnenschutzes ohne weitere Verstärkungen in die vorhandene Konstruktion des Oberlichtes einzuleiten.

Der bewegliche Sonnenschutz wurde mit der elliptischen Großlamelle mit den Abmessungen 300 x 50 ausgeführt.